it's all about content

Jenny – Echt gerecht

Jenny – Echt gerecht

Jenny Kramer ist eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern von zwei verschiedenen Vätern, die wegen ihrer ehrlich-direkten Art und ihres aufbrausenden Verhaltens ständig aneckt und nicht nur einmal ihren Job verloren hat. Nachdem ihr Pro-Bono-Anwalt Maximilian Mertens zur Verhandlung um Unterhalt gegen ihren Ex-Mann einfach nicht aufgetaucht ist, schlägt sie in der Kanzlei "Von Bergen & Partner" auf, um ihm gehörig die Meinung zu geigen. Als der Anwalt sie im Vorzimmer abblitzen und warten lässt, trifft Jenny auf die Tochter des Kanzleichefs, Agnes von Bergen, die die Mandantin prompt für die neue Bürohilfe hält. Und so kommt es, dass Jenny Kramer, die gerade dringend einen neuen Job braucht, stolz ihren neuen Schreibtisch im engen Kopierraum einräumt.Sehr zum Entsetzen von Maximilian, dem sie fortan sein Nicht-Erscheinen vor Gericht immer wieder genüsslich unter die Nase reibt. Jenny kann dank ihres gesunden Menschenverstands auch ohne Jura-Studium und Paragraphen-Kenntnis jedem ihrer Vorgesetzten das Wasser reichen und lässt sich von niemandem kleinkriegen.Ihren neuen Chef macht Jenny mit ihrer chaotischen und sprunghaften Art verrückt – aber irgendwie imponiert es dem "Kopf-Mensch" doch, wie hochemotional und engagiert sie an die Fälle herangeht und damit auch noch erfolgreich ist!

Beschreibung

  • Hauptrollen: David Rott, Daniel Rodic, Alma Leiberg

  • Regie: Andreas Menck, Nina Wolfrum und Florian Eichinger

  • Autoren: Sabine Leipert und Sabrina M. Roessel (Headautorinnen), Klaus Wolfertstetter, Anke Winschewski, Dietmar Geigle und Bernd Lemke

  • Sender: RTL

  • Ausstrahlung: 2018

  • Produzent: Carsten Kelber

  • Fotos: RTL | Christoph Assmann